Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Automaten- und Automatenaufstellung.

Änderung der Prüfplakette an Geldspielgeräten ab Mai 2016

Bisher hieß es „gültig bis“. Neu ist „geprüft am“.
Auf Anweisung der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) darf der Hersteller der Prüfplaketten nur noch die neue Version ausliefern. Bisher stand auf den Prüfplaketten, bis wann das Gerät eine gültige Laufzeit hatte. Jetzt steht auf den Prüfplaketten, wann das Gerät geprüft wurde. Die gültige Laufzeit einer Geräteprüfung – 24 Monate – ändert sich dadurch nicht.
Beispiel: Prüfdatum des Geräts – der 15.03.2016. Bisher: Gültig bis 31.03.2018.

NEU: Geprüft am 15.03.2016 – somit eine Laufzeit bis 31.03.2018.

Um das korrekte neue Ablaufdatum zu ermitteln, müssen bei der neuen Prüfplakette immer ab Ende des Prüfmonats 24 Monate addiert werden. Dies ergibt sich aus der technischen Richtlinie für Geldspielgeräte. In der Richtlinie heißt es wörtlich: Die Aufstellberechtigung jedes einzelnen Gerätes beträgt zunächst 24 Kalendermonate. Danach darf das Gerät nur aufgestellt werden, wenn eine gemäß § 7 SpielV kostenpflichtige Prüfung durch einen vereidigten und öffentlich bestellten Sachverständigen oder eine von der Physikalisch Technischen Bundesanstalt zugelassene Stelle stattgefunden hat … Die Prüfbescheinigung und die Prüfplakette dürfen nicht älter als zwei Jahre sein, beginnend ab Ende des Monats, in dem diese Dokumente ausgestellt worden sind.

Ab dem 10. November 2015 gilt ein verschärfter Jugendschutz in der Gastronomie

Auszug aus der Spieleverordnung § 3 Absatz 1 Satz 3 ( ist am 10.11.2015 in Kraft getreten). „Der Gewerbetreibende hat bei den aufgestellten Geräten durch ständige Aufsicht und durch zusätzliche technische Sicherungsmaßnahmen an den Geräten die Einhaltung von § 6 Absatz 2 des Jugendschutzgesetzes sicherzustellen“.

Somit müssen alle Geräte in der Gastronomie ab dem 10. November 2015 einer ständigen Aufsicht unterliegen, sowie über eine technische Einrichtung zur Einhaltung des Jugendschutzes verfügen. Dieses war bis dato nur im Falle von drei aufgestellten Geräten nötig. Ab dem 10. November 2015 muss diese Maßnahme auch bei der Aufstellung von bereits ein oder zwei Geräten umgesetzt werden. Dies gilt natürlich weiterhin auch bei drei Geräten, welche ja noch bis 2019 aufgestellt werden dürfen

Neue technische Richtlinie für Geldspielautomaten

Ab 01. Januar 2009 gilt für neue Geldspielautomaten die neue technische Richtlinie nach 4.0, die im Wesentlichen besagt, dass die Spielangebote so gestaltet sein sollen, dass zu keinem Zeitpunkt Gewinnaussichten dargestellt werden, deren in Geld wandelbarer Gegenwert 1.000,00 € übersteigt.

Außerdem darf die fünfminütige Spielpause nicht nur eine Unterbrechung der Geldströme bewirken, sondern auch keine Spielvorgänge stattfinden. In der Pause ruht das Gerät. Es darf kein Spiel angeboten (auch keine einsatzfreien Probe- oder Demospiele) und kein Geld angenommen werden.

Sicherheitshinweis: Neue Software SC83 für NOVO STAR

Servicemitteilung vom 04.08.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Abwehr der aktuellen kriminellen Eingriffe am SC 83 in NOVO STAR Stand und De Luxe, sowie Crown Admiral und Crown Lounge, steht Ihnen ab sofort eine neue Banknotenprüfer Programmversion zur Verfügung.
Hinweis: Wir empfehlen den Einsatz an allen Aufstellorten! Die Schutzvorrichtung erhebt nicht den Anspruch auf vollständigen Schutz gegen Manipulationen, da ein Gerät nicht vollkommen gegen Eingriffe Dritter abgesichert werden kann. Wir weisen darauf hin, dass, sollten Sie von der Maßnahme keinen Gebrauch machen, die Firma NSM-LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH für weitere Schäden nicht haftbar gemacht werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LÖWENService-Team

Sicherheitshinweis: Novo Star Banknotenprüfer SC83

Servicemitteilung vom 24.07.2008

Sehr geehrter NOVO STAR Kunde,
aktuell werden uns kriminelle Eingriffe am NOVO STAR Stand und De Luxe gemeldet. Die kriminelle Handlung (mechanischer Art) wurde an den Banknotenprüfer SC83 durchgeführt. In der Folge führte dieses zur Verbuchung von Banknoten ohne Scheineinwurf. Einen kriminellen Eingriff Dritter erkennen Sie, indem Sie den Wert der Banknotenkasse aus dem Datenausdruck mit der tatsächlich im Gerät vorgefundenen Banknotenkasse überprüfen.
Bis zur Klärung des Vorfalls empfehlen wir erhöhte Aufmerksamkeit an allen gefährdeten Aufstellplätzen.

Sobald uns weitere Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LÖWENService-Team

Sicherheitshinweis: Banknotenprüfer WBA25

Servicemitteilung vom 25.06.2008

Sehr geehrter NOVO LINE Kunde,
aktuell werden uns kriminelle Eingriffe Dritter am Banknotenprüfer WBA25 in NOVO LINE I Stand und NOVO LINE I De Luxe gemeldet.
Die kriminelle Handlung (mechanischer Art) wurde an einem Banknotenprüfer WBA25 mit aktuellem Softwarestand V2.47W-30 (siehe Servicemitteilung 080526_02A) durchgeführt. In der Folge führt dieses zur Buchung von Banknoten.
Einen kriminellen Eingriff Dritter erkennen Sie, indem Sie den Wert der Banknotenkasse aus dem Datenausdruck mit der tatsächlich im Gerät vorgefundenen Banknotenkasse überprüfen.

Bis zur Klärung des Vorfalls empfehlen wir erhöhte Aufmerksamkeit an allen gefährdeten Aufstellplätzen. Sobald uns weitere Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren. Mit freundlichen Grüßen Ihr LÖWENService-Team

Reinigungshinweise Novo Produkte

Servicemitteilung vom 09.06.2008

Sehr geehrter NOVO Kunde,

Dauerhaft ungetrübte Freude am störungsfreien Spielbetrieb auch in der heißen Jahreszeit! Ihre Geräte benötigen Pflege. Eine regelmäßige Reinigung vermindert die Störanfälligkeit um bis zu 70%. So kann ein aufwendiger Serviceeinsatz im Vorfeld vermieden und ein störungsfreier Betrieb der Geräte forciert werden:
Die Gehäuselüfter der NOVO Geräte sollten in regelmäßigen Intervallen mit einem Staubsauger und Pinsel gereinigt werden. Nur so kann eine ausreichende Kühlung der Elektronik gewährleistet werden.

Vorsicht: Vor Reinigung das Gerät am Netzschalter stromlos schalten!!!

Gehäuselüfter unten bei einem NovoLine Stand.

PC Netzteillüfter

Durch nicht ausreichende Luftzufuhr ist ein Geräteausfall wegen Überhitzung vorprogrammiert.
Folge: Umsatzausfall wegen Gerätestillstand und Kosten durch notwendigen Serviceeinsatz.

Durch regelmäßige Reinigung des Münz.- und Banknotenprüfers erhalten Sie die gute Annahmebereitschaft der Geldverarbeitung für Ihren Kunden. Ersparen Sie dem Spieler mehrmaliges nachwerfen abgewiesener Münzen und Banknoten.
Beachten Sie hierzu die Wartungshinweise aus dem Handbuch.

Manipulationsschutzmaßnahme WBA25 in NOVO LINE Stand und Deluxe

Servicemitteilung vom 26.05.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Abwehr der aktuell kriminellen Eingriffe an NOVO LINE Stand und Deluxe (WBA25), auf die wir Sie schon in der Servicemitteilung 071122_01A aufmerksam gemacht haben, steht Ihnen ab sofort eine neue Banknotenprüfer Programmversion V2.47W-30 zur Verfügung.

Hinweis: Wir empfehlen den Einsatz an allen Aufstellorten! Die Schutzvorrichtung erhebt nicht den Anspruch auf vollständigen Schutz gegen kriminelle Eingriffe, da ein Gerät nicht vollkommen gegen Eingriffe Dritter abgesichert werden kann.

Sicherheitshinweis: NOVO LINE Wall Geräte

Servicemitteilung vom 10.04.2008

Aktuell werden uns von Kunden Fehlgelder im 2 € Hopper an Novo Wall Geräten gemeldet. Um einen Eingriff Dritter entgegenzuwirken, empfehlen wir dringend folgende Sofortmaßnahmen umzusetzen:

Die Löcher an den markierten Steckern mit Heißkleber oder Schaumstoff versiegeln.

Das Gegenstück des Kabels am MK2 Hopper mit starkem Gewebeband ebenfalls verschließen.

Sobald uns weitere Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

Neben dem Einsatz dieser Maßnahmen empfehlen wir dringend eine erhöhte Aufmerksamkeit des Servicepersonals. Ihre Wachsamkeit ist der beste Schutz vor Kriminellen.

Sicherheitshinweis: WBA 25 NovoLine

Servicemitteilung vom 27.02.2008

Aktuell werden uns Eingriffe Dritter am WBA 25 gemeldet. In der Folge führt dieses zur Buchung von Banknoten ohne Scheineinwurf.
Einen kriminellen Eingriff Dritter erkennen Sie, indem Sie den Wert der Banknotenkasse im Datenausdruck mit der tatsächlich im Gerät vorgefundenen Banknotenkasse überprüfen.
Bis zur Klärung des Vorfalls empfehlen wir erhöhte Aufmerksamkeit an allen gefährdeten Aufstellplätzen.

Sobald weitere Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

Sicherheitshinweis: Anbohrung am NOVO STAR

Servicemitteilung vom 26.02.2008

Aktuell werden uns Fälle von Manipulationen an NOVO STAR Geräten gemeldet. Die Manipulation wird am NRI Münzprüfer vollzogen. Hierbei wird der Münzprüfer von der Frontseite angebohrt.

Als Sofortmaßnahme bietet sich ein Hartmetallblech ( z.B. Hartmangan ) an, welches Sie auf das Halteblech des NRI Münzprüfers ( Foto 1 ) aufkleben könen.

Beim Anbringen des Belchs sollten Sie die Aufhängung des Halteblechs vom NRI Münzprüfer neu justieren. Dies könne Sie an den Langlöchern ( Foto 2 ) vornehmen. Wichtig: Anschließend einen Münztest durchführen.

Die Schutzvorrichtung erhebt nicht den Anspruch auf vollständigen Schutz gegen kriminelle Eingriffe, da ein Gerät nicht vollkommen gegen Eingriffe Dritter abgesichert werden kann.

Bitte sensibilisieren Sie Ihre Aufsicht.

Sicherheitshinweis: NOVO LINE und NOVO STAR

Es erreichen uns vermehrt Meldungen über fehlende Münzbeträge im NOVO LINE STAND sowie im NOVO STAR STAND.

Kratzspuren an der Unterseite des Münzprüfers lassen vermuten, dass der Zugriff in den Münzprüfer durch gewaltsames Eindringen zwischen Schutzblech und Gehäuse passiert.

Dieser kriminelle Zugriff ist bei den Geräten der NOVO LINE Serie mit Build 68 und aktivierter „crypt-Verschlüsselung“ nicht möglich!!!

Wir empfehlen daher dringend die Aktivierung der Verschlüsselung bei allen NOVO LINE Geräten ab Build 68 Version.

Jetzt noch NOVO LINE und NOVO STAR ordern!

Wer jetzt noch so schnell wie möglich weitere Geldspielgeräte NOVO LINE oder NOVO STAR bestellt, ist künftig auf der absolut sicheren Seite. Denn nun ist es amtlich, was bereits seit einigen Monaten zur Diskussion stand.

Die Regeln für die Bauartzulassungen werden ab dem 01. Juli 2008 geändert und damit gegenüber heute in wichtigen Punkten (z. B. Gewinnaussichten, Spielpause, Geldspeicheranzeige) restriktiver gefasst. Das betrifft besonders die Punktegewinne, deren Höhe dann beschränkt sein wird.

Die gute Nachricht ist, dass alle NOVO LINE und NOVO STAR Modelle in der heute am Markt bewährten Form weiter betrieben werden dürfen, d. h. also ohne Beschränkung bei den Punktegewinnen und zwar bis zum 01.01.2011.

Außerdem stehen ab sofort bei dem NOVO LINE 15 Spiele zur Auswahl!

Das Gerät NOVO STAR ist ab sofort auch in der De Luxe-Ausführung lieferbar.

Sicherheitshinweis NOVO LINE Stand und Deluxe (WBA25)

Aktuell werden uns bundesweit kriminelle Eingriffe Dritter am WBA25 gemeldet.

Ersichtlich ist diese Manipulation durch Abweichungen der tatsächlich vorhandenen Geldscheine zu der im Datenausdruck ausgewiesenen Banknotenkasse.

Bis zur Klärung empfehlen wir dringend eine erhöhte Aufmerksamkeit an allen gefährdeten Aufstellplätzen.

Sobald uns weitere Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

Novo Line boomt weiter!

Egal ob Stadt oder Land, ob Ost oder West, das Geldspielgerät Novo Line schlägt bei den Spielgästen überall bombastisch ein.

Chat-Angriff auf Novo Line und Novo Star

Entgegen vorsorglicher Warnungen hat ein für möglich gehaltener Chat-Angriff auf Novo Line und Novo Star nicht stattgefunden.

Dies spricht sicher für die Software der Systeme.

Trotz der erfreulichen Nachricht, dass ein möglicher Chat-Angriff bis dato nicht registriert werden konnte, raten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern weiterhin sehr sorgsam auf alle ungewöhnlichen Situationen in Ihren Lokalen zu achten. Insbesondere wenn sich mehrere Personen an den Geldspielgeräten zu schaffen machen oder mit Laptop oder Handy in der Nähe der Geräte hantieren. In diesem Falle ist es ratsam, sofort die Polizei einzuschalten.

Gesetzliche Regelungen in Deutschland

Zum Verbraucherschutz und zur Eindämmung des pathologischen Spiels (Spielabhängigkeit oder Spielsucht) unterliegen Geldspielautomaten in Gaststätten oder Spielhallen genauen gesetzlichen Vorschriften. Daher sind in Deutschland nur bestimmte Typen von Spielautomaten zugelassen.